Nordlichtreisen

Island Winterkurzreise - 4 Tage

Winterreisen Island, Ab Reykjavik

Besuchen Sie Island während des Winters und erleben Sie die Schönheit von Islands Natur und sehen Sie die Nordlichter am Himmel tanzen. Diese Kurzreise beinhaltet drei Übernachtungen in Islands Hauptstadt Reykjavik, eine begleitete Tour zu den Nordlichtern und eine geführte Tour, die Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands bringt.

Reiseverlauf

Die gewählte Reise kann in Reykjavik beginnen.

Tag 01: Ankunft in Reykjavik

  • Individuelle Anreise nach Reykjavik. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive, kann aber als Zusatzleistung dazu gebucht werden
  • Unterkunft in Reykjavik

Tag 02: Tag zur freien Verfügung & Polarlichter

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Reykjavik
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Hallgrimskirche
    • Bad im geothermalen Schwimmbad Laugardalslaug – Reykjaviks größtes erderwärmtes Schwimmbad
    • Spaziergang durch die Stadt und um den Tjörninsee
  • Empfohlene Aktivitäten:
    • Ausritt auf einem Islandpferd und ein Bad in der Blauen Lagune
  • Nordlichtertour
  • Unterkunft in Reykjavik

Tag 03: Golden-Circle-Tour

  • Frühstück im Hotel
  • 8-stündige begleitete Golden-Circle-Tour mit folgenden Stopps:
    • Gullfoss-Wasserfall
    • Heiße Quellen im Geysir-Gebiet
    • Weltkulturerbe im Nationalpark Þingvellir (Thingvellir)
    • Der Ausflug wird nur samstags auf Deutsch angeboten, an allen anderen Tagen auf Englisch.
    • Die Tour kann auf einen anderen Tag verschoben oder gegen eine andere Aktivität ausgetauscht werden
  • Unterkunft in Reykjavik

Tag 04: Abreise aus Reykjavik

  • Frühstück im Hotel
  • Individuelle Abreise aus Reykjavik. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive, kann aber als Zusatzleistung dazu gebucht werden

Tag 01: Ankunft in Reykjavik

Individuelle Anreise nach Reykjavik. Bitte beachten Sie, dass der Flughafentransfer nicht inklusive ist, aber separat dazu gebucht werden kann (siehe Zusatzleistungen für Details). Reykjavik ist die Hauptstadt Islands und nur 45 Minuten vom Flughafen entfernt. Island hat ca. 320.000 Einwohner, von denen 60 Prozent in Reykjavik selbst oder in der direkten Umgebung leben. Obwohl Reykjavik im Vergleich zu anderen Hauptstädten keine große Stadt ist, bietet sie alles was eine Metropole haben sollte: gutes Essen, einzigartige Boutiquen, Geschäfte, Museen, Theater und an den Wochenenden ein pulsierendes Nachtleben. Unterkunft in Reykjaviks Stadtzentrum.

Tag 02: Tag zur freien Verfügung & Polarlichter

Frühstück im Hotel. Verbringen Sie den Tag in Reykjavik und besichtigen Sie zum Beispiel die Hallgrimskirche von deren Kirchturm Sie einen Panoramablick über die Stadt haben. Vielleicht möchten Sie auch das größte Schwimmbad der Stadt besuchen, wo Sie mit den Einheimischen schwimmen oder im Whirlpool entspannen können. Sie können für diesen Tag auch einen Ausflug oder eine Stadtrundfahrt buchen, mehr Details finden Sie unter Zusatzleistungen. Am Abend werden Sie an einem dreistündigen, begleiteten Ausflug teilnehmen und die Chance haben Nordlichter zu beobachten. Sie werden die Stadt verlassen, um die Nordlichter besser sehen zu können. Die Nordlichter, die auch als Aurora Borealis bekannt sind, sind ein spektakuläres Naturphänomen und man kann sie oft über dem arktischen Nachthimmel in wunderschönen Farben tanzen sehen. Rückfahrt zum Hotel nach dem Ausflug. Unterkunft in Reykjavik.

Tag 03: Golden-Circle-Tour

Frühstück im Hotel. Heute steht ein Ganztagesausflug per Bus auf dem Programm. Ein lokaler, englischsprachiger Guide (auf Deutsch nur samstags) zeigt Ihnen einige von Islands Höhepunkten auf der Golden-Circle-Tour (Goldener Kreis), die sich über 300 km von Reykjavik ins Landesinnere und wieder zurück erstreckt. Die Golden-Circle-Tour umfasst die „Großen Drei" - den Gullfoss-Wasserfall, die heißen Quellen im Geysir-Gebiet und den Thingvellir-Nationalpark. Der erste Halt wird am landschaftlich beeindruckenden Thingvellir-Nationalpark gemacht. Die Gegend ist von Bergen umgeben und besteht aus einer gewaltigen, mit Moos und Blumen bewachsenen Lavaebene. Hier in Thingvellir lag das älteste Parlament des Landes aus dem Jahre 930. 2004 wurde Thingvellir in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Vom Nationalpark geht es weiter zum Gullfoss, dem „goldenen Wasserfall", der als der bekannteste Wasserfall des Landes gilt. Der Fluss Hvita rast hier in zwei Wasserfällen 30 Meter in die Tiefe. Nach der Mittagspause (Essen ist nicht inkludiert) geht es weiter zum Geothermalgebiet mit seinen vielen sprudelnden Wasserquellen und wasserspuckenden Geysiren. Bevor es zurück nach Reykjavik geht, werden Sie an der Skálholtkirche halten, die der antike Sitz der isländischen Bischöfe ist. Dort befindet sich auch das geothermische Kraftwerk, in dem Sie mehr über geothermische Energie erfahren können, die in Zukunft in Island vermehrt eingesetzt werden soll (Eintritt nicht inklusive). Von dort aus kehren Sie nach Reykjavik zurück. Abend zur freien Verfügung. Unterkunft in Reykjavik.

Bitte beachten Sie, dass die Golden-Circle-Tour nur samstags auf Deutsch angeboten wird, an allen anderen Wochentagen auf Englisch. Wir können den Tag, an dem die Tour stattfindet, für Sie tauschen, oder Sie können die Tour (evtl. gegen Aufpreis) gegen eine andere Aktivität austauschen.

Sie haben die Möglichkeit Ihre Golden-Circle-Tour mit einem Schneemobil-Ausflug auf einen Gletscher und einem Jeep-Ausflug zu ergänzen. Weitere Information finden Sie unter Zusatzleistungen.

Tag 04: Abreise aus Reykjavik

Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise aus Reykjavik. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive, kann aber separat dazu gebucht werden (siehe Zusatzleistungen für Details).

Island Winterkurzreise

Fragen?

  • Über de, northern_lights
  • Buchungsbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen