Schiffsreisen

Göta-Kanal & Hurtigruten - 13 Tage

Schiffsreisen Skandinavien, Ab Kopenhagen

Ihre Reise beginnt in der wunderschönen Stadt Kopenhagen. Reisen Sie vier Tage auf dem Göta-Kanal zwischen Göteborg und Stockholm bevor es per Nachtzug und Bus nach Harstad weitergeht. Begeben Sie sich auf eine viertägige Hurtigruten-Kreuzfahrt entlang der spektakulären Küste von den Lofoten bis nach Bergen. Feste Abreisetage.

Reiseverlauf

Die gewählte Reise kann in Kopenhagen beginnen.

Tag 01: Ankunft in Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks

  • Individuelle Anreise nach Kopenhagen
  • Tag zur freien Verfügung in Kopenhagen
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Tivoli-Vergnügungspark
    • Nyhavn Hafen
    • Ny Carlsberg Glyptotek
    • Amalienborg-Palast
    • Statue der kleinen Meerjungfrau
  • Unterkunft in Kopenhagen

Tag 02: Zugfahrt von Kopenhagen nach Göteborg

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Kopenhagen
  • Nachmittags Abfahrt mit dem Zug von Kopenhagen nach Göteborg
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Haga/Altstadt
    • Schärengarten
    • Freizeitpark Liseberg
    • Paradestraße Avenyn
  • Unterkunft in Göteborg

Tag 03: Beginn der Göta-Kanalfahrt am Morgen

  • Frühstück im Hotel
  • Einschiffung ab 8:30 Uhr möglich
  • Abfahrt von Göteborg um 9 Uhr
  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Besuch des Trollhättan-Kanalmuseums
  • 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Unterkunft an Bord

Tag 04: Kanalfahrt von Sjötorp nach Motala

  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Führung durch die Festung Karlsborg
  • Frühstücksbuffet, 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Unterkunft an Bord

Tag 05: Kanalfahrt von Motala zur Ostsee

  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Führung durch das Kloster von Vreta
    • Besuch der idyllischen Stadt Söderköping
  • Frühstücksbuffet, 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Unterkunft an Bord

Tag 06: Ankunft in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens

  • Inbegriffene Landausflüge:
    **Führung durch die Wikingergemeinde Birka
  • Frühstücksbuffet und 2-Gänge Mittagessen an Bord
  • Ankunft in Stockholm um 14:30 Uhr
  • Empfohlene Attraktionen in Stockholm:
    • Altstadt Gamla Stan
    • Vasa-Museum
    • Freiluftmuseum Skansen
    • Schärengarten
    • Rathaus Stadshuset
  • Unterkunft in Stockholm

Tag 07: Nachtzug von Stockholm nach Narvik (Norwegen)

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Stockholm
  • Nachtzug von Stockholm nach Narvik (Norwegen)

Tag 08: Busfahrt von Narvik nach Harstad

  • Ankunft in Narvik mit dem Nachtzug von Stockholm
  • Fahrt mit zwei Bussen von Narvik nach Harstad (via Flughafen Evenes)
  • Unterkunft in Harstad

Tag 09: Beginn der Hurtigruten-Schiffsreise zu den Lofoten

  • Frühstück im Hotel
  • Start der Schiffsreise mit Hurtigruten um 08:30 Uhr
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Risøyrenna, ein enger Kanal
    • Inselgruppe Vesterålen und Meerenge Raftsundet
    • Hurtigruten-Museum in Stokmarknes
    • Gebirgskette Lofoten-Mauer
    • Westfjord
  • Optionale Landausflüge:
    • Inselwelt Vesterålen
    • Seeadler-Safari
    • Inselwelt der Lofoten
    • Lofoten per Pferd
    • Speedboot-Abenteuer Lofoten
    • Fischen auf den Lofoten
  • Abendessen an Bord
  • Unterkunft an Bord Ihres Hurtigruten-Schiffes

Tag 10: Fahrt mit der Hurtigruten entlang der Helgelands-Küste

  • Schiffsreise mit Hurtigruten
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Nördlicher Polarkreis
    • Küste Helgelands
    • Torghatten, Berg mit einem Loch/einer Höhle
    • Gebirgsformation „Die Sieben Schwestern“
    • Küstenmuseum in Nord-Trøndelag
  • Optionale Landausflüge:
    • Die Inselgruppe Vega
  • Frühstücksbuffet & Abendessen an Bord
  • Unterkunft an Bord Ihres Hurtigruten-Schiffes

Tag 11: Fahrt mit Hurtigruten nach Trondheim, Kristiansund und Molde

  • Schiffsreise mit Hurtigruten
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Trondheim
    • Hitra und Hustadvika
    • Romsdal-Alpen
  • Optionale Landausflüge:
    • Trondheim mit Nidaros-Dom
    • Malerische Atlantikstraße
  • Frühstücksbuffet & Abendessen an Bord
  • Unterkunft an Bord Ihres Hurtigruten-Schiffes

Tag 12: Hurtigruten-Ankunft in Bergen

  • Schiffsreise mit Hurtigruten
  • Frühstücksbuffet an Bord.
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Schärengarten und das Einlaufen nach Bergen
    • Bergen, das Tor zu den Fjorden
  • Ankunft in Bergen um 14:30 Uhr
    • Optionale Landausflüge:
    • Bergen Stadtbesichtigung (wird nur an Bord verkauft)
  • Nachmittag zur freien Verfügung in Bergen
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Hanseviertel Bergen Bryggen
    • Standseilbahn Fløibanen
    • Edvard-Grieg-Museum Troldhaugen
    • Fisch- und Blumenmarkt
    • Freilichtmuseum Gamle Bergen
  • Unterkunft in Bergen

Tag 13: Abreise aus Bergen

  • Frühstück im Hotel
  • Individuelle Abreise aus Bergen

Tag 01: Ankunft in Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks

Individuelle Anreise nach Kopenhagen. In der bezaubernden Hauptstadt von Dänemark erwartet Sie über 1000 Jahre Geschichte in den mittelalterlichen Straßen, über die schon Generationen der ältesten Königsfamilie gewandelt sind, die seit Jahrhunderten Künstler inspiriert haben und die das Zuhause sowie der Arbeitsplatz von Handwerkern und berühmten Designern sind. Die Stadt bietet viele Attraktionen wie den Vergnügunspark Tivoli, die Statue der kleinen Meerjungfrau, den Gefion-Brunnen, den Königspalast Amalienborg und vieles mehr. Unterkunft in Kopenhagen.

Tag 02: Zugfahrt von Kopenhagen nach Göteborg

Frühstück im Hotel. Tag zur freien Verfügung in Kopenhagen bevor Sie eine 3,5-stündige Zugfahrt nach Göteborg bringt, in Schwedens zweitgrößte Stadt. Besuchen Sie Göteborgs ältesten Stadtteil Haga, der heute ein trendiges Viertel in der Innenstadt ist. Für den Abend empfehlen wir Ihnen eine Bootstour in den spektakulären Schärgengarten inklusive Meeresfrüchte-Buffet an Bord (um diesen Ausflug machen zu können ist eine frühere Abreise aus Kopenhagen nötig). Unterkunft in Göteborg.

Tag 03: Beginn der Göta-Kanalfahrt am Morgen

Frühstück im Hotel. Die Göta-Kanalfahrt beginnt am Morgen vom Anleger Packhuskajen im Zentrum Göteborgs. Sie werden an Bord der MS Juno von Ihrem Reiseleiter begrüßt und zu Ihrer Kabine geführt. Schalten Sie Ihr Telefon ab, lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und genießen Sie einige Tage der Erholung begleitet von gutem Essen und interessanten Begegnungen. Alle Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen und werden zu festen Zeiten im Speisesaal serviert.
Die erste Schleuse Ihrer Reise ist bei Lilla Edet auf dem Trollhättan-Kanal, der den Göta-Fluss mit dem See Vänern verbindet. Der Göta-Kanal ist 190 km lang, davon sind 87,3 km handgegraben. Zusammen mit dem Trollhättan-Kanal und dem Göta-Fluss formt der Göta-Kanal einen 390 km langen Wasserweg durch Schweden. Die ursprüngliche Schleuse bei Lilla Edet wurde im Jahr 1607 als erste Schleuse Schwedens eröffnet. Die eindrucksvolle Schleusentreppe bei Trollhättan besteht aus vier Schleusen und hat ein Gesamtgefälle von 32 Metern. Während des Besuchs im Trollhättan-Kanalmuseum erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichte des Trollhättan-Kanals. Unterkunft an Bord; während der Nacht überqueren Sie den See Vänern.

Tag 04: Kanalfahrt von Sjötorp nach Motala

Am Morgen erreichen Sie Sjötorp, wo das Schiff die erste der 58 schmalen Schleusen des Göta-Kanals durchfährt. Heute passieren Sie zahlreiche Schleusen, unter anderem eine handbetriebene in Tåtorp. Am Berg-Kanal markiert ein Obelisk den mit 91,5 Metern höchsten Punkt des Kanals. Sie überqueren den wunderschönen See Viken, der als Wasserspeicher für den westlichen Teil des Göta-Kanals dient.
Auf dem Weg zum Spetsnäs-Kanal steuert Ihr Schiff durch zwei schmale, mit Holz gesäumte Passagen und über kleine Seen voller Seerosen. Heute werden Sie die Festung Karlsborg besuchen, die von Baltzar von Platen initiiert und 1819-1909 erbaut wurde. Die Festung wurde als Teil der zentralen Verteidigungspolitik gebaut, als Schweden im Krieg von 1808-09 Finnland und Åland an Russland verlor. Durch den Krieg blieben Schwedens Grenzen offen. Während der interessanten geführten Tour sehen Sie die Festung und die wunderschöne Garnisonskirche. Am Abend legt Ihr Schiff in Motala an, oft als „Hauptstadt des Göta-Kanals“ bezeichnet, und nach Plänen von Baltzar von Platen, dem Begründer des Göta-Kanals, erbaut.

Tag 05: Kanalfahrt von Motala zur Ostsee

Das Schiff verlässt morgens Motala und begibt sich auf den Borensee. In Borensberg werden Sie eine weitere handbetriebene Schleuse durchfahren bevor Sie eines der Aquädukte des Kanals überqueren. Gegen Mittag erreichen Sie die bekannten Schleusen von Berg. Die Carl-Johan-Schleusentreppe ist die längste des Göta-Kanals mit ihren sieben verbundenen Schleusen, die passierende Schiffe 18,8 m anhebt bzw. absenkt. Ein faszinierendes Spektakel, das viele Zuschauer anlockt. Gemeinsam mit dem Reiseleiter haben Sie die Möglichkeit, das Kloster Vreta zu besuchen, Schwedens erstes Frauenkloster ungefähr aus dem Jahr 1100. Von hier geht es mit dem Schiff weiter über die Seen Roxen und Asplången bevor Sie am Abend Söderköping erreichen. Mit der Passage durch die letzte enge Schleuse bei Mem lassen Sie den Göta-Kanal hinter sich und verbringen die Nacht auf der Ostsee.

Tag 06: Ankunft in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens

Während des frühen Morgens schlängelt sich Ihr Schiff durch die Schärenwelt zur Schleuse von Södertälje, mit 135 m die längste und größte Schleuse Skandinaviens. Die Fahrt führt weiter zum See Mälaren und der Insel Björkö. Hier können Sie die Wikingergemeinde Birka besuchen, die oft als Schwedens erste Stadt angesehen wird. Die Archäologen auf der Insel führen Sie herum, und Sie haben die Möglichkeit, das Museum zu besichtigen. Am anderen Ende des Mälarensees fahren Sie am Schloss Drottningholm vorbei, seit 1981 Wohnsitz der königlichen Familie und auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgeführt. Im Anschluss kommen Sie an die Schleuse von Hammarby, die letzte Schleuse Ihrer Reise, die Sie vom Mälarensee hinüber nach Saljsjön bringt. Die Göta-Kanalfahrt endet ungefährt um 14:30 Uhr am Skeppsbro-Kai in der Altstadt Stockholms.
Stockholm ist auf 14 Inseln erbaut, die durch alte Brücken und Übergänge miteinander verbunden sind. Stockholms mittelalterlicher Stadtkern ist einer der größten und besterhaltenen in Europa. In der Stadt finden Sie auch einige der bedeutendsten Gebäude und die interessanteste Architektur ganz Schwedens. Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bootsausflug auf einem der zahlreichen Wasserwege Stockholms oder hinaus in die wunderschöne Schärenwelt, oder entdecken Sie Stockholm mit einem der Hop-on-Hop-off Sightseeingbusse (mehr Informationen finden Sie unter Zusatzleistungen). Unterkunft in Stockholm.

Tag 07: Nachtzug von Stockholm nach Narvik (Norwegen)

Frühstück im Hotel. Erkunden Sie Stockholm, zu Land und zu Wasser. Wir empfehlen Ihnen eine der optionalen Sightseeingtouren, zum Beispiel die Stockholm Panorama-Tour, welche Ihnen einen guten Eindruck von der Stadt und ihren Sehenswürdigkeiten verleiht. Der Nachtzug nach Narvik fährt um ca. 18 Uhr von Stockholm ab. Unterbringung in einem Schlafabteil an Bord des Nachtzuges.

Tag 08: Busfahrt von Narvik nach Harstad

Ankunft in Narvik mit dem Nachtzug um ungefähr 13 Uhr. Nach der Ankunft in Narvik haben Sie einige Stunden zur freien Verfügung, bevor Sie mit zwei lokalen Bussen von Narvik nach Harstad fahren. Harstad ist eine kleine Küstenstadt auf der Insel Hinnøya und das Einfallstor zu den Lofoten. Unterkunft in Harstad.

Tag 09: Beginn der Hurtigruten-Schiffsreise zu den Lofoten

Frühstück im Hotel bevor Sie mit Hurtigruten in See stechen, entlang der spektakulären norwegischen Küste Richtung Bergen. Hurtigruten wird oft als die schönste Seereise der Welt bezeichnet, und es ist eine Reise durch die Geschichte und die maritime Kultur. Heute fahren Sie an der Inselgruppe der Vesterålen vorbei zu den Lofoten, durch schmale Meerengen, vorbei an steilen Bergen, Sandstränden und Fischerdörfern. Der Höhepunkt des Tages ist die spektakuläre Meerenge Raftsundet, die die Vesterålen mit den Lofoten verbindet. Sie erreichen Svolvær vor dem Abendessen. Svolvær, die inoffizielle, aber unbestrittene Hauptstadt der Lofoten, kann man leicht durch den hoch aufragenden Berg Svolværgeita erkennen. Der letzte Stopp an diesem Tag ist in Stamsund, einem Fischerort, der in den Felsen hineingebaut ist. Stamsund ist einer der bedeutendsten Fischumschlagplätze der Lofoten. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Tag 10: Fahrt mit der Hurtigruten entlang der Helgelands-Küste

Frühstück an Bord des Schiffes. Reisen Sie entlang der Helgeland-Küste. Eine Vielzahl an Legenden und Geschichten ist mit diesem Küstenabschnitt verbunden. Eine dieser Geschichten handelt von den Sieben Schwestern und dem Berg Torghatten und wie sie zu ihren ungewöhnlichen Formen kamen: Die wunderschönen Schwestern liefen von ihrem Vater, König Sulis, davon und tanzten nackt im Fjord. Unglücklicherweise vergaßen sie, dass sie bei Sonnenaufgang in Stein verwandelt würden. Nun stehen sie da, in einer Reihe, bezaubernd und schön wie eh und je. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Tag 11: Fahrt mit Hurtigruten nach Trondheim, Kristiansund und Molde

Frühstück an Bord der Hurtigrute. Nach der Ankunft in Trondheim, früh am Morgen, haben Sie Zeit zur freien Verfügung bis zur Abfahrt um 10 Uhr. Genießen Sie ein wenig von der Kultur, Architektur und Geschichte der Stadt. Im Anschluss fahren Sie über den Trondheimfjord und entlang des Trondheimsleia-Kanals bevor es weiter nach Süden nach Kristiansund und Molde geht. Kristiansund gilt als Heimat der Produktion von getrocknetem Fisch, während Molde für seine Lage mit Panoramablick auf die 222 teils schneebedeckten Berggipfel (Romsdal-Alpen) bekannt ist. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Tag 12: Hurtigruten-Ankunft in Bergen

Frühstück an Bord der Hurtigruten. Der letzte Teil der Schiffsreise führt durch eine herrliche Fjord- und Schärengartenlandschaft, bevor das Schiff nachmittags in Bergen ankommt. Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und die einzige Stadt der Welt, die von 7 Bergen und 7 Fjorden umgeben ist. Zu den Attraktionen in Bergen gehören unter anderem das Hanseviertel Bergen Bryggen, die Fløibanen-Seilbahn, Edvard Griegs Haus Troldhaugen, der Fisch- und Blumenmarkt, das Aquarium und das Freiluftmuseum Gamle Bergen („Altes-Bergen“). Unterkunft in Bergen

Tag 13: Abreise aus Bergen

Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise aus Bergen. Wenn es Ihre Zeit zulässt, empfehlen wir, noch ein paar weitere Nächte in Bergen zu verbringen und die Fjorde zu erkunden, oder Ihre Reise mit einer weiteren zu ergänzen, z.B. unserer „Norwegen für Einsteiger“, „Bergen & Fjordabenteuer“ oder „Bergen & Sognefjord-Erlebnis“.

Göta-Kanal & Hurtigruten

Fragen?

  • Buchungsbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen