Lapplandreisen Winter

Eishotel, Nordlichter & Hurtigruten - 9 Tage

Winterreisen Schweden, Ab Stockholm

Reisen Sie in das magische winterliche Lappland und nehmen Sie an optionalen Hundeschlitten-, Schneemobil- und Königskrabbensafaris teil. Sie starten in Stockholm und fahren mit dem Nachtzug zum Eishotel in Schweden. Reisen Sie nach Abisko, um die Nordlichter von der Aurora Sky Station zu beobachten, bevor Sie durch die arktische Wildnis nach Norwegen fahren. Machen Sie eine Kreuzfahrt mit Hurtigruten von Tromsø nach Kirkenes.

Reiseverlauf

Die gewählte Reise kann in Stockholm beginnen.

Tag 01: Ankunft in Stockholm – der Hauptstadt Schwedens

  • Individuelle Anreise nach Stockholm
  • Unterkunft in Stockholm

Tag 02: Nachtzug nach Kiruna / optional Treehotel

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Stockholm
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Vasa-Museum
    • Altstadt Gamla Stan
    • Königliche Kanaltour
    • Stockholm Panorama
  • Nachtzug von Stockholm nach Kiruna

Tag 03: Ankunft in Jukkasjärvi / Optionale Nordlichtertour

  • Morgendliche Ankunft mit dem Zug in Kiruna
  • Transfer vom Bahnhof in Kiruna zum Jukkasjärvi Eishotel
  • Übernachtung im Kaamos Hotel (warme Unterkunft, neben dem Eishotel)

Tag 04: Optionale Winteraktivitäten / Übernachtung im Eishotel

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Jukkasjärvi
  • Empfohlene Winteraktivitäten:
    • Wildnis-Schneemobilsafari
    • Hundeschlittenfahrt
    • Besuch einer Rentierfarm
    • Nordlichtertour auf dem Pferderücken
  • Übernachtung im Jukkasjärvi Eishotel

Tag 05: Betrachtung der Nordlichter in Abisko

  • Morgendlicher Saunagang gefolgt vom Frühstück
  • Transfer vom Eishotel zum Bahnhof Kiruna
  • Zug von Kiruna nach Abisko
  • Seilbahn zur Nordlichtstation (Aurora Sky Station), inklusive warmen Overall für die Nordlichtbeobachtung und einer geführten Tour
  • 4-Gänge-Abendessen in der Aurora Sky Station (nur für Hotelkategorie 1)
  • Übernachtung in der Abisko Touristenstation

Tag 06: Reise von Abisko nach Tromsø in Nordnorwegen

  • Frühstück im Hotel
  • Zug von Abisko nach Narvik (Norwegen)
  • Bus von Narvik nach Tromsø
  • Übernachtung in Tromsø

Tag 07: Start der Hurtigruten-Kreuzfahrt

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Tromsø
  • Empfohlene Aktivitäten:
    • Eismeerkathedrale
    • Polarmuseum
    • Gondelbahn Fjellheisen
    • Arktisches Aquarium Polaria
    • Mack Brauerei
  • Abfahrt mit Hurtigruten
    • Einschiffung beginnt um 14:30 Uhr
    • Einchecken spätestens 30 Minuten vor Abfahrt
    • Abfahrt um 18:30 Uhr
    • Abendessen an Bord von Hurtigruten
    • Landausflüge können vorab gebucht werden (mehr Informationen dazu finden Sie unter Zusatzleistungen)
  • Übernachtung an Bord (nicht spezifizierte Kabinenkategorie)

Tag 08: Fahrt nach Honningsvåg / Optionale Nordkappexkursion

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Sehenswürdigkeiten entlang der Küste:
    • Das Nordkapp (nur mit einem Landausflug erreichbar)
    • Fischereistation
    • Sværholdtklubben Vogelklippen
    • Finnkjerka Bergformation
  • Optionale Landausflüge:
    • Das Nordkapp
    • Schneemobilausflug in Lappland
  • Frühstück und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 09: Fahrt nach Kirkenes an der russischen Grenze

  • Frühstück an Bord
  • Ankunft der Hurtigrute in Kirkenes um 09:00 Uhr
  • Attraktionen entlang der Küste:
  • Kirkenes, der Wendepunkt der Hurtigruten-Schiffe
  • Optionale Landausflüge:
    • Die russische Grenze
    • Schneemobilsafari Kirkenes
    • Kirkenes Schneehotel
    • Huskyschlitten-Abenteuer
  • Individuelle Abreise aus Kirkenes

Tag 01: Ankunft in Stockholm – der Hauptstadt Schwedens

Individuelle Anreise nach Stockholm. Schwedens Hauptstadt liegt auf einem Schärengarten aus 14 Inseln, die durch ein Brücken- und Wasserwegesystem miteinander verbunden sind. Besuchen Sie die Altstadt „Gamla Stan“, ein Labyrinth aus engen Kopfsteinpflastergassen, die von Restaurants und Boutiquen gesäumt sind. Dies ist eines der am besten erhaltenen Stadtzentren in Nordeuropa, mit den ältesten Gebäuden aus dem 13. Jahrhundert. Andere Sehenswürdigkeiten sind der königliche Palast, das Vasa-Museum, das Freilichtmuseum Skansen, das Rathaus und die Kathedrale Storkyrkan. Wir empfehlen ebenfalls eine Bootsfahrt in den Stockholmer Schärengarten, der 24.000 Inseln umfasst. Unterkunft in Stockholm.

Tag 02: Nachtzug nach Kiruna / optional Treehotel

Frühstück im Hotel. Verbringen Sie den Tag damit, Stockholm vom Land und vom Wasser aus zu erkunden. Wir empfehlen eine der optionalen Besichtigungstouren per Bus, Boot oder zu Fuß. Um ca. 18:00 Uhr fährt der Nachtzug nach Kiruna in Stockholm ab.
Als Alternative zur direkten Fahrt zum Eishotel können Sie eine Nacht im Treehotel in Harads ungefähr 3,5 Stunden südlich des Eishotels verbringen (bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen). Übernachtung in einem Schlafabteil an Bord des Zuges.

Tag 03: Ankunft in Jukkasjärvi / Optionale Nordlichtertour

Um 10:30 Uhr werden Sie am Bahnhof in Kiruna abgeholt und zu Schwedens Eishotel gebracht. Das Eishotel liegt in dem kleinen Dorf Jukkasjärvi im schwedischen Lappland. In den letzten 23 Jahren kamen Künstler aus der ganzen Welt hier zusammen, um das weltweit größte Eishotel zu erschaffen. Das Hotel besitzt über 50 Zimmer, die jedes Jahr aus Schnee und kristallklarem Eis gebaut werden. Außerdem finden Sie eine Eiskapelle, eine Eiskunst-Ausstellungshalle, ein Kino und die berühmte „Absolut Ice Bar“ in dem Hotel. Die Innentemperatur beträgt immer etwa -5°C bis -8°C, sogar wenn es draußen bis zu -37°C kalt wird. Winteraktivitäten sind bei der Tour nicht inbegriffen, was Ihnen die Möglichkeit gibt, unter den in Jukkasjärvi angebotenen Aktivitäten frei zu wählen. Es wird empfohlen, diese Aktivitäten im Vorraus zu buchen. An diesem Abend empfehlen wir, an einer der Nordlichtertouren teilzunehmen. Übernachtung im Kaamos Hotel, eine warme Unterkunft neben dem Eishotel.

Tag 04: Optionale Winteraktivitäten / Übernachtung im Eishotel

Frühstück im Hotel. Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen die Teilnahme an einer der Winteraktivitäten, wie zum Beispiel eine Hundeschlittenfahrt, bei der Sie Ihr eigenes Huskyteam lenken können, eine Schneemobilsafari oder Sie leihen sich Langlaufskier oder Schneeschuhe und machen sich alleine auf den Weg. Am Abend können Sie im Restaurant des Eishotels essen, das mit der angesehenen Werner-Vögeli-Statuette ausgezeichnet ist und in Gourmetmagazinen rund um die Welt erwähnt wird. Eine Alternative ist ein Abendessen im authentischen und charmanten Old Homestead Restaurant, welches 800m entfernt vom Eishotel liegt, ein rustikales Menü anbietet und den Fluss Thorne überblickt. In dieser Nacht schlafen Sie im Eishotel, dessen Zimmer mit Möbeln aus Eis und Schnee ausgestattet sind. Sie schlafen in einem Thermo-Schlafsack auf gemütlichen Rentierfellen in einem speziellen Bett aus Schnee und Eis (siehe Hotelbeschreibung für weitere Details über das Eishotel und die Restaurantoptionen).

Tag 05: Betrachtung der Nordlichter in Abisko

Am Morgen finden Sie eine Tasse heißen Preiselbeersaft an Ihrem Bett. Besuchen Sie die Sauna, um sich vor dem Frühstück, welches im Restaurant serviert wird, aufzuwärmen. Transfer vom Eishotel zum Bahnhof in Kiruna, wo Sie gegen 14:00 Uhr mit dem Zug nach Abisko fahren (1,5-stündige Zugfahrt). In Abisko übernachten Sie in der Touristenstation, die nur einen kurzen Spaziergang entfernt von der Talstation der Seilbahn zur Aurora Sky Station liegt. Hier erhalten Sie warme Overalls und eine Decke. Die Bergstation liegt perfekt, um Nordlichter zu beobachten, da die Luft rein ist und der nahegelegene See Torne Träsk, „die blaue Höhle von Abisko“, der Legende nach den Himmel über der Bergstation klar hält, selbst wenn Nebel andere Teile Lapplands bedeckt. In der Aurora Sky Station finden Sie ein Panorama-Café, das Kaffee, Tee, Kuchen und Sandwiches verkauft, einen Souvenirshop und einen Aussichtsturm. Es gibt außerdem noch eine Nordlichter-Ausstellung, die die Beobachtung und das Verstehen der Nordlichter hervorhebt. Im Laufe des Abends ist eine geführte Tour durch die Ausstellung inbegriffen. Die Beobachtungen werden mit Hilfe von Radioempfängern und Nordlichtkameras gemacht. Für Gäste, die Hotelkategorie 1 gebucht haben, ist ein 4-Gang-Abendessen im Restaurant der Nordlichtstation inbegriffen. Rückfahrt nach Belieben und spätestens um 1 Uhr. Übernachtung in der Abisko Touristenstation.

Tag 06: Reise von Abisko nach Tromsø in Nordnorwegen

Frühstück im Hotel, gefolgt von einer 1,5-stündigen Zugfahrt nach Narvik in Norwegen. Sie fahren mit dem Zug entlang einer malerischen Strecke durch den Nationalpark Abisko, mit dem Berg Kebnekaise im Hintergrund, in Richtung der Hafenstadt Narvik an der norwegischen Küste. Direkt nachdem Sie die Grenze zwischen Schweden und Norwegen überquert haben, führt die Zugstrecke langsam bergab von der Bergregion und Sie können hinunter auf den Rombakks-Fjord gucken, mit den Lofoten-Bergen weit entfernt im Hintergrund (nicht sichtbar während der dunkelsten Wintermonate). Von Narvik aus geht es per Bus weiter nach Tromsø, Norwegens Nordlicht-Hauptstadt. Ankunft am Abend gegen 20:00 Uhr. Übernachtung in Tromsø.

Wenn Sie den Polarpark nördlich von Narvik besuchen wollen, müssen Sie eine Zusatznacht in Narvik buchen. Am nächsten Tag können Sie dann auf dem Weg nach Tromsø den Park besuchen.

Tag 07: Start der Hurtigruten-Kreuzfahrt

Frühstück im Hotel. Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Tromsø zu erkunden. Die Stadt ist die größte Stadt der nordischen Länder nördlich des Polarkreises und liegt umgeben von Bergen, Fjorden und Inseln. Dank der Lage in der nördlichen Nordlichtzone bieten Tromsø und seine Umgebung hervorragende Möglichkeiten, die Nordlichter zu erleben. Sehenswürdigkeiten in Tromsø sind das Polarmuseum, die Gondelbahn Fjellheisen und vieles mehr. Sie haben auch die Möglichkeit, eine der optionalen Winteraktivitäten zu buchen, bevor um 18:30 Uhr Ihr Hurtigruten-Schiff in See sticht. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Tag 08: Fahrt nach Honningsvåg / Optionale Nordkappexkursion

Diesen Morgen verbringen Sie auf See, bevor Sie zu Mittag Honningsvåg erreichen. Es besteht die Möglichkeit, an einer Exkursion zum Nordkapp-Plateau teilzunehmen, von wo Sie einen Panoramablick auf den weiten Arktischen Ozean genießen können. Der Eintritt in die Nordkapphalle mit Aussichtsplattform, Souvenirshops, Kino, Café und Restaurant ist in der Exkursion inbegriffen (mehr Informationen dazu finden Sie unter Zusatzleistungen). Die Kreuzfahrt geht am Nachmittag weiter nach Kirkenes. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Tag 09: Fahrt nach Kirkenes an der russischen Grenze

Während Sie schlafen fährt das Schiff weiter in Richtung Osten entlang der Halbinsel Varanger, an Båtsfjord und Vardø vorbei. Zur Frühstückszeit passieren Sie Vadsø, das administrative Zentrum der Region Finnmark. Von hier aus starteten die arktischen Forscher Roald Amundsen und Lincoln Ellsworth ihre Flüge über den Nordpol mit dem Luftschiff Norge. Um 9:00 Uhr erreichen Sie Kirkenes, den letzten Stopp auf der Reise in den Norden mit Hurtigruten. Hier gehen Sie von Bord. Bevor Sie Kirkenes verlassen, besteht die Möglichkeit an einem optionalen Landausflug teilzunehmen. Oder wollen Sie vielleicht eine zusätzliche Nacht in Kirkenes buchen oder sogar die Nacht im Eishotel Kirkenes verbringen (mehr Informationen finden Sie unter Zusatzleistungen)? Individuelle Abreise aus Kirkenes.

Eishotel, Nordlichter & Hurtigruten

Fragen?

  • Über de, northern_lights
  • Buchungsbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen