Schiffsreisen Hurtigruten

Die Große Norwegen-Winterrundreise - 16 Tage

Schiffsreisen Skandinavien, Ab Oslo

Starten Sie die Wintertour durch Norwegen in Oslo, reisen Sie mit der Bergen- & Flåmbahn durch die norwegische Winterlandschaft, genießen Sie eine Fjordfahrt und gehen Sie an Bord einer 10-tägigen Kreuzfahrt mit Hurtigruten entlang der Küste Norwegens (Bergen - Kirkenes - Trondheim). Rückkehr nach Oslo mit dem Zug über das Dovrefjell-Gebirge.

Reiseverlauf

Die gewählte Reise kann in Oslo beginnen.

Tag 01: Ankunft in Oslo

  • Individuelle Anreise nach Oslo
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Vigeland-Skulpturenpark
    • Wikingerschiff-Museum
    • Opernhaus
    • Kon-Tiki-Museum
    • Munch-Museum
  • Übernachtung in Oslo

Tag 02: Fahrt mit der Bergen- & Flåmbahn

  • Frühstück im Hotel
  • Bergenbahn von Oslo nach Myrdal
  • Flåmbahn von Myrdal nach Flåm
  • Übernachtung in Flåm

Tag 03: Fjordfahrt; mit Bus und Zug nach Bergen

  • Frühstück im Hotel
  • Morgen zur freien Verfügung in Flåm
  • 2-stündige Fjordfahrt auf dem Nærøyfjord
  • Bus von Gudvangen nach Voss
  • Bergenbahn von Voss nach Bergen
  • Übernachtung in Bergen

Tag 04: Bergen - Start der Kreuzfahrt am Abend

  • Frühstück im Hotel
  • Tag zur freien Verfügung in Bergen
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Hanseviertel Bryggen
    • Fløibanen-Standseilbahn
    • Edvard-Grieg-Museum Troldhaugen
    • Fisch- und Blumenmarkt
    • Freilichtmuseum Alt-Bergen
  • Start der Hurtigruten Kreuzfahrt:
    • Gepäckanlieferung ab 13:00 Uhr möglich
    • Check-In beginnt um 15:00 Uhr (spätestens 1 Stunde vor Abfahrt)
    • An Bord gehen ab 16:00 Uhr möglich
    • Abendessen-Buffet an Bord von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr
    • Abfahrt aus Bergen um 22:30 Uhr
  • Küstenexkursionen können im Vorhinein gebucht werden (siehe Zusatzleistungen)
  • Übernachtung an Bord

Tag 05: Fahrt nach Ålesund - Norwegens einziger Jugendstilstadt

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Stathavet, ein Stück offene See
    • Ålesund, die Jugendstilstadt
    • Romsdals-Alpen
    • Hustadvika, ein Stück offenes Meer
  • Hurtigruten-Kreuzfahrt zum Hjørundfjord = keine Zeit in Ålesund
    • Verfügbar vom 1. September bis 31. Oktober
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Jugendstilstadt Ålesund (16. Sep. – 15. Apr.)
    • Atlanterhavsparken und Mount Aksla (16. Sep. – 15. Apr.)
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 06: Fahrt nach Trondheim - Norwegens erster Hauptstadt

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Trondheim
    • Stokksundet
    • Kjeungskjæret, Norwegens charmantester Leuchtturm
    • 6000 Inseln und Schären entlang dieser Teilstrecke
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Trondheim mit dem Nidarosdom (3. Okt. – 16. Apr.)
    • Trondheim Stadtspaziergang (das ganze Jahr über)
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 07: Fahrt über den Polarkreis zu den Lofoten

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Polarkreis
    • Vestfjorden
    • Lofotveggen (Gebirge)
    • Svolvær
    • Raftsundet (nachts)
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Lofotr Wikingerfestessen (das ganze Jahr über)
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 08: Fahrt über die Vesterålen-Inseln nach Tromsø

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Gibostad, historischer Handelsposten
    • Tromsø, die Stadt der Nordlichter
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Besichtigung von Tromsø (das ganze Jahr über)
    • Hundeschlittenfahrt, Tromsø (1. Nov. – 30. Apr.)
    • Geschichtlicher Polarspaziergang, Tromsø (15. Okt. – 15. Apr.)
    • Wildnisabenteuer-Lager, Finnsnes (1. Nov. – 15. Apr.)
  • Frühstücksbuffet & Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 09: Fahrt nach Honningsvåg/Optionale Nordkapexkursion

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Nordkap (nur mit der Küstenexkursion)
    • Fischerstation
    • Sværholdtklubben, Vogelfelsen
    • Finnkjerka, Bergformation
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Nordkap (das ganze Jahr über)
    • Lappland Schneemobilsafari (15. Dez. – 30. Apr.)
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 10: Ankunft/Abfahrt in Kirkenes

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt, Ankunft in Kirkenes um 09:45 Uhr
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Kirkenes, der Wendepunkt der Reise
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Russische Grenze (das ganze Jahr über)
    • Barents Schneemobilsafari (15. Dez. – 5. Mai)
    • Kirkenes Schneehotel (15. Dez. – 1. Mai)
    • Huskyabenteuer Kirkenes (15. Dez. – 1. Mai)
  • Abfahrt von Kirkenes um 12:45 Uhr
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Vardø, Norwegens östlichste Stadt
    • Festung Vardøhus
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Keine
  • Frühstückbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 11: Fahrt in Richtung Süden: Hammerfest - Tromsø

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Hammerfest
    • Tromsø bei Nacht
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Arktische Energie Hammerfest (15. Nov. – 15. März)
    • Schneemobilfahrt in der polaren Nacht (15. Dez. – 10. Mai)
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 12: Fahrt über Harstad und die Lofoten

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Risøyrenna, schmaler Kanal
    • Vesterålen- und Raftsundet-Sund
    • Hurtigruten-Museum in Stokmarknes
    • Lofotveggen (Gebirge)
    • Vestfjorden
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Eine Kostprobe von Vesterålen (das ganze Jahr über)
    • Lofotr-Wikingerfestessen (15. Okt. – 15. Apr.)
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 13: Fahrt entlang der Helgeland-Küste

  • Hurtigruten-Kreuzfahrt
  • Attraktionen entlang der Küste:
    • Der Polarkreis
    • Die Helgeland-Küste am Tag
    • Torghatten, der Berg mit einem Loch/einer Höhle
    • Sieben Schwestern, Bergformation
    • Küstenmuseum in Nord-Trøndelag
  • Optionale Küstenexkursionen:
    • Keine
  • Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 14: Ankunft in Trondheim

  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Ankunft in Trondheim um 06:30 Uhr
    • Morgen zur freien Verfügung an Bord bis zum Verlassen des Schiffes um 10:00 Uhr
  • Tag zur freien Verfügung in Trondheim
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Nidarosdom
    • Kristiansen-Festung
    • Freilichtmuseum Trøndelag
    • Ringve-Museum
    • Bakklandet
  • Übernachtung in Trondheim

Tag 15: Reise mit dem Zug nach Oslo

  • Frühstück im Hotel
  • Dovrebahn von Trondheim nach Oslo (7 Stunden)
  • Übernachtung in Oslo

Tag 16: Abreise aus Oslo

  • Frühstück im Hotel
  • Individuelle Abreise aus Oslo

Tag 01: Ankunft in Oslo

Individuelle Anreise nach Oslo. Die norwegische Hauptstadt ist wunderschön am Ende des Oslofjords gelegen und von bewaldeten Bergrücken umgeben. Oslo bietet viele bekannte Sehenswürdigkeiten, wie den Vigeland-Skulpturenpark, das Wikingerschiff-Museum, das Munch-Museum und das Opernhaus von Oslo. Mit der Hop-On/Hop-Off-Fähre auf dem Oslofjord können Sie bis in den Herbst einfach vom Stadtzentrum auf die Halbinsel Bygdøy übersetzen, wo sich das Kon-Tiki-Museum und das Fram-Museum befinden (weitere Details siehe Zusatzleistungen). Alternativ fährt das ganze Jahr über ein Bus. Übernachtung in Oslo.

Tag 02: Fahrt mit der Bergen- & Flåmbahn

Frühstück im Hotel. Abreise aus Oslo mit dem Zug. Die 5-stündige Zugfahrt von Oslo nach Myrdal ist Teil der Bergenbahn, die als eine der schönsten Bahnstrecken der Welt klassifiziert wird. Die Zugfahrt bringt Sie über die Hardangervidda-Hochebene, mit Finse, der höchsten Bahnstation auf 1222 Metern über Normal Null. Während des Winters ist die Landschaft spektakulär mit dem reinen weißen Schnee, bunten Skiern und vielleicht sogar blauem Himmel. In Myrdal steigen Sie in die Flåmbahn um, die die Bergenlinie mit dem Sognefjord verbindet. Sie passieren die wilde und wunderschöne Berglandschaft mit Wasserfällen und steilen Berghängen, bevor Sie das Fjorddorf Flåm erreichen. Flåm ist Norwegens einziges Fjorddorf mit Zuganbindung. Übernachtung in Flåm.

Tag 03: Fjordfahrt; mit Bus und Zug nach Bergen

Frühstück im Hotel. Heute haben Sie die Möglichkeit, die Ruhe der spektakulären norwegischen Fjordregion außerhalb der Hauptreisezeit zu erleben. Der Morgen steht Ihnen in Flåm zur freien Verfügung, bevor Sie an Bord einer 2-stündigen Fjordfahrt auf dem Nærøyfjord nach Gudvangen gehen. Der Nærøyfjord ist der engste Fjord in Europa und ist seit kurzem als UNESCO-Welterbe gelistet. Während des Winters muss sich das Boot manchmal seinen Weg durch das Eis brechen; das Krachen des Eises macht diese Erfahrung noch magischer. Von Gudvangen geht die Reise mit dem Bus durch das Nærøyfjord Tal nach Voss weiter, wo Sie in den Zug nach Bergen steigen. Bergen ist Norwegens zweitgrößte Stadt und die weltweit einzige Stadt, die von sieben Bergen und sieben Fjorden umgeben ist. Übernachtung in Bergen.

Tag 04: Bergen - Start der Kreuzfahrt am Abend

Frühstück im Hotel. Dieser Tag steht Ihnen in Bergen zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch das Hanseviertel Bryggen bevor Sie auf mit der Fløibanen-Standseilbahn auf den Berg Fløyen fahren, um die spektakuläre Aussicht über die Stadt zu genießen. Andere Sehenswürdigkeiten sind das Edvard-Grieg-Museum Troldhaugen, der Fisch- und Blumenmarkt, das Bergen Aquarium und das Freilichtmuseum Alt-Bergen. Die Winterkreuzfahrt mit Hurtigruten startet am späten Abend von Bergen aus entlang der Westküste Norwegens in Richtung Norden bis Kirkenes. Während der Kreuzfahrt erleben Sie das alltägliche Leben entlang der Küste und die Mischung aus Touristen, einheimischen Reisenden und transportierten Gütern macht diese Kreuzfahrt zu einer einmaligen Erfahrung. Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet und ein 3-Gänge-Abendessen sind während der gesamten Kreuzfahrt inbegriffen. Zusätzlich können Sie zwischen einer großen Auswahl an optionalen Küstenexkursionen wählen (mehr Informationen und Preise siehe Zusatzleistungen). Übernachtung an Bord.

Tag 05: Fahrt nach Ålesund - Norwegens einziger Jugendstilstadt

Frühstück an Bord. Heute können Sie die Jugendstilstadt Ålesund erkunden oder mit den Hurtigruten entlang des bekannten Hjørundfjord fahren (der Umweg ist vom 1. September bis 31. Oktober möglich). Ålesund wurde durch ein verheerendes Feuer im Jahr 1904 komplett zerstört und danach im Jugendstil wiedererrichtet, was die Stadt in Europa einzigartig macht. Das Stadtzentrum birgt eine lebendige städtische Atmosphäre mit schönen Restaurants und Cafés und den malerischen Kanal Brosundet mit seinen Fischerbooten. Sehenswürdigkeiten sind der Atlanterhavsparken, eines der größten Aquarien in Europa, und das Sunnmøre-Museum, ein Freilichtmuseum mit einer beeindruckenden Sammlung an Booten und mehr als 50 alten Häusern in einer wunderschönen Umgebung (Eintritte nicht enthalten). Die Schönheit von Ålesund kann vom Berg Aksla aus mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt bewundert werden. Wenn Sie den Umweg zum Hjørundfjord machen, fahren Sie entlang der majestätischen Sunnmøre-Alpen mit rauer Natur und steilen Felswänden. Der Hjørundfjord ist einer der atemberaubendsten Fjorde Norwegens. Abfahrt von Ålesund am Abend. Übernachtung an Bord.

Tag 06: Fahrt nach Trondheim - Norwegens erster Hauptstadt

Heute erreichen Sie Trondheim, Norwegens drittgrößte Stadt. Die Stadt wurde vom Wikingerkönig Olav Tryggvason im Jahr 997 v. Chr. gegründet und besetzt eine spezielle Bedeutung in der norwegischen Kultur und Geschichte. Trondheim war Norwegens erste Hauptstadt und ist heute immer noch Krönungsstadt, in der Norwegens Könige von König Harald Hårfagre (10. Jahrhundert v. Chr.) bis König Harald V (1991 - ) gekrönt und gesegnet wurden. Im Winter legt Hurtigruten für 6 Stunden in Trondheim an. Wir empfehlen einen Besuch des Nidarosdoms, der über dem Grab von St. Olav erbaut wurde. Neben dem Dom finden Sie die Bischofsresidenz, das älteste weltliche Gebäude in Skandinavien. In Trondheim besteht die Möglichkeit an einer optionalen Besichtigungstour teilzunehmen. Die Winterkreuzfahrt führt weiter entlang der Helgeland-Küste.

Tag 07: Fahrt über den Polarkreis zu den Lofoten

Am Morgen überqueren Sie den Polarkreis und laufen in das Land der Nordlichter ein. In Bodø haben Sie 2,5 Stunden zu freien Verfügung, bevor die Reise über den Vestfjord zu den Lofoten weitergeht. Die Lofoten erstrecken sich wie eine Wand aus Bergen in den Südwesten bis in das Meer. Die Inselgruppe besteht aus Bergen und Gipfeln, weitem Ozean, geschützten Buchten, Küstenstrecken und unberührten Landschaften. Seit Jahrhunderten ist das Fangen und Trocknen von Kabeljau eine Lebensart und die größte Industrie der Lofoten. Zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind deshalb die Fischerhütten und der Stockfisch, Kabeljau, der an ein Holzgestell gehängt und getrocknet wird. An diesem Abend können Sie an einem Wikingerfestessen auf den Lofoten teilnehmen.

Tag 08: Fahrt über die Vesterålen-Inseln nach Tromsø

Die Kreuzfahrt geht über die Nacht und den Morgen weiter und sie passieren die Vesterålen-Inseln, bevor Sie am frühen Nachmittag Tromsø erreichen. In Tromsø stehen Ihnen 4 Stunden zur freien Verfügung, oder Sie können an einer der Küstenexkursionen teilnehmen; einen Hundeschlitten fahren oder Tromsø besichtigen. Die arktische Stadt Tromsø ist die weltweit nördlichste Universitätsstadt und die größte Stadt der nordischen Länder oberhalb des Polarkreises. Die Stadt liegt zwischen den schroffen Gipfeln der Lyngenalpen und kombiniert diese wilde Landschaft mit urbanem Leben. Aufgrund der Lage von Tromsø in der Mitte des Nordlichtgürtels, bietet die Stadt die weltweit besten Chancen Nordlichter beobachten zu können. Sehenswürdigkeiten sind das Polarmuseum, das Nordlichter-Planetarium und das Tromsø-Museum. Die Kreuzfahrt geht am Abend von Tromsø aus weiter.

Tag 09: Fahrt nach Honningsvåg/Optionale Nordkapexkursion

Diesen Morgen verbringen Sie auf See, bevor Sie zur Mittagszeit Honningsvåg erreichen, wo Ihnen 3 Stunden zur freien Verfügung stehen. Exkursionen zum Nordkap, wo Sie den Panoramaausblick über den Arktischen Ozean genießen können, sind möglich. Eintritte in die Nordkaphalle mit der Aussichtsplattform, Souvenirläden, das Kino, die Cafeteria und das Restaurant sind in der Exkursion enthalten. Das Schiff fährt am Nachmittag in Richtung Kirkenes ab.

Tag 10: Ankunft/Abfahrt in Kirkenes

Während Sie schlafen, fährt das Schiff weiter Richtung Osten entlang der Varanger-Halbinsel, vorbei an Båtsfjord und Vadrø. Zur Frühstückszeit fahren Sie an Vadsø vorbei, dem Verwaltungszentrum der Provinz Finnmark. Von hier aus starteten die arktischen Forscher Roald Amundsen und Lincoln Ellsworth ihre Flüge über den Nordpol mit dem Luftschiff Norge. Um 10 Uhr morgens erreichen Sie Kirkenes, den letzten Stopp auf der Reise Richtung Norden mit Hurtigruten. Die Stadt liegt zwischen der Helsinki- und der Moskau-Zeitzone. Hier besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Küstenexkursionen zu wählen. Abfahrt von Kirkenes in Richtung Süden zur Mittagszeit.

Tag 11: Fahrt in Richtung Süden: Hammerfest - Tromsø

Ankunft in Hammerfest, der ersten Stadt in Norwegen mit elektrischer Straßenbeleuchtung. Schon im Jahr 1891 konnten die Einwohner hell erleuchtete Straßen während der Dunkelheit des Winters genießen. Die Fahrt geht weiter in Richtung Südwest, wo Sie am späten Abend Tromsø erreichen.

Tag 12: Fahrt über Harstad und die Lofoten

Morgendliche Ankunft in Harstad, wo Sie an einer optionalen Küstenexkursion teilnehmen können: eine Kostprobe von Vesterålen, wo Sie die Geschichte der Wikinger, atemberaubende Aussichten und wundervolle Sehenswürdigkeiten entdecken können. Während Sie auf der Exkursion sind, fährt das Hurtigruten-Schiff weiter entlang der Vesterålen-Inseln zu den Lofoten. Wenn Sie die Exkursion wählen, werden sie mit dem Bus nach Sortland gebracht, wo sie wieder an Bord des Schiffes gehen. Bevor Sie Svolvær erreichen, können Sie an einer 2-stündigen Seeadler-Safari teilnehmen, wo Sie, wenn Sie Glück haben, bis zu fünf oder sechs majestätische Vögel in der Stunde sehen können. Ankunft in Svolvær am späten Nachmittag. Svolvær, die unbestrittene Hauptstadt der Lofoten, kann leicht an dem hochaufragenden Berg Svolværgeita erkannt werden. Verbringen Sie den einstündigen Stopp damit, die Landungsbrücken zu erkunden. Der letzte Stopp des Tages ist in Stamsund, ein Fischereihafen, der um der Natur zu trotzen in die Felsen gebaut ist. Heute ist der Ort einer der größten Fischereihäfen der Lofoten.

Tag 13: Fahrt entlang der Helgeland-Küste

Fahrt entlang der Helgeland-Küste. Zahlreiche Legenden und Geschichten werden mit dieser Küste verbunden. Eine dieser Geschichten handelt von den sieben Schwestern am Berg Torghatten und wie sie diese ungewöhnlichen Formen erlangten. Der Mythos über die schönen Schwestern handelt von der Flucht vor ihrem Vater, Suliskongen, und wie Sie nackt im Fjord tanzten. Die Schwestern vergaßen dabei, dass Sie zu Stein werden, sobald die Sonne aufgeht. Nun stehen sie da, in einer Reihe, so schön und hinreißend wie immer. Sie verbringen den Tag auf See und können die spektakulären Aussichten auf dieser Kreuzfahrt in einem der Cafés, Restaurants oder Panoramasalons genießen. Um das wirkliche Wintergefühl zu bekommen, sollten Sie sich Ihre Wintersachen anziehen und auf das Sonnendeck gehen. Von dort aus können Sie die Wildnis der norwegischen Küste genießen.

Tag 14: Ankunft in Trondheim

Frühmorgendliche Ankunft in Trondheim. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Spaziergang im Stadtviertel Bakklandet, auf der östlichen Seite des Flusses Nid gelegen. Hier finden Sie alte Häuser aus Holz, die früher Arbeiterwohnungen waren, heute aber teilweise renovierte charmante Läden, Restaurants und Wohnungen sind. Übernachtung in Trondheim.

Tag 15: Reise mit dem Zug nach Oslo

Frühstück im Hotel. Morgendliche Abfahrt mit dem Zug von Trondheim nach Oslo. Während der 7-stündigen Zugfahrt fahren Sie mit der Dovrebahn, die sie über das Dovrefjell-Gebirge und durch das Gudbrandsdal-Tal nach Oslo bringt. Übernachtung in Oslo.

Tag 16: Abreise aus Oslo

Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise aus Oslo.

Die Große Norwegen-Winterrundreise

Fragen?

  • Über de, northern_lights
  • Buchungsbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen