Schiffsreisen Göta Kanal

Göta-Kanal: Die komplette Schiffsreise - 8 Tage

Schiffsreisen Skandinavien, Ab Göteborg

Genießen Sie eine unvergessliche sechstägige Schiffsreise auf dem spektakulärsten Wasserweg durch das Inland Schwedens. An Bord eines der weltweit ältesten Passagierschiffe erleben Sie acht Seen, zwei Meere und drei Kanäle mit 66 Schleusen. Mahlzeiten und Exkursionen sind während der Schiffsreise inbegriffen. Das Schiff liegt jede Nacht vor Anker. Feste Abfahrtstage.

Reiseverlauf

Die gewählte Reise kann in Stockholm oder Göteborg beginnen.

Tag 01: Ankunft in Göteborg, Küstenstadt in Westschweden

  • Individuelle Anreise nach Göteborg
  • Empfohlene Attraktionen:
    • Das Riesenrad von Göteborg
    • Garnelsen- & Lachs-Bootsfahrt am Abend
    • Paddan – Sightseeingtour mit einem offenen Boot
    • Festung Neu-Älvsborg
    • Göteborg Stadtbesichtigung
  • Übernachtung in Göteborg

Tag 02: Start der Göta-Kanalfahrt am Morgen

  • Frühstück im Hotel
  • Einschiffung ab 9:00 Uhr möglich
  • Ablegen des Schiffes von Göteborg um 10:00 Uhr
  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Besuch des Trollhättan-Kanalmuseums
  • 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 03: Kanalfahrt von Vänersborg nach Hajstorp

  • Inbegriffene Aktivitäten:
    • Geführte Besichtigungstour durch das barocke Schloss Läckö
    • Besuch des Kanalmuseums in Sjötorp
  • Frühstücksbuffet, 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 04: Kanalfahrt von Hajstorp nach Motala

  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Geführte Tour durch Vadstena
    • Geführte Tour durch das Motormuseum in Motala
  • Frühstückbuffet, 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 05: Kanalfahrt von Motala nach Klämman

  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Geführte Tour des Klosters Vreta
  • Frühstückbuffet, 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen
  • Übernachtung an Bord

Tag 06: Kanalfahrt von Klämman nach Sävsundet

  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Besuch der idyllischen Stadt Söderköping
    • Geführte Tour durch das Schloss Stegeborg
  • Frühstück Buffet, 2-Gänge Mittagessen und 3-Gänge Abendessen an Bord
  • Übernachtung an Bord

Tag 07: Ankunft in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens

  • Inbegriffene Landausflüge:
    • Geführte Tour durch die Wikingergemeinde Birka
  • Frühstücksbuffet und 2-Gänge Mittagessen an Bord
  • Ankunft in Stockholm um 15:30 Uhr
  • Empfohlene Aktivitäten in Stockholm:
    • Königliche Kanaltour
    • Ocean-Bus Sightseeing (Amphibienfahrzeug)
    • Schären-Ausflug
    • Abendliche Bootsfahrt auf der S/S Stockholm
  • Übernachtung in Stockholm

Tag 08: Abreise aus Stockholm

  • Frühstück im Hotel
  • Individuelle Abreise aus Stockholm

Tag 01: Ankunft in Göteborg, Küstenstadt in Westschweden

Individuelle Anreise nach Göteborg. Besuchen Sie Göteborgs ältesten Stadtteil Haga, heutzutage eine trendige Nachbarschaft im Stadtzentrum. Fußgängerzonen und gut erhaltene Backstein- und Holzhäuser geben diesem Stadtteil einen altmodischen Charme. Wir empfehlen eine Fahrt mit dem Riesenrad von Göteborg mit einer 360° Aussicht, einen Besuch des Museums der Weltkulturen und die Teilnahme an einer Besichtigungstour mit einem offenen Bus oder Boot. Übernachtung in Göteborg.

Tag 02: Start der Göta-Kanalfahrt am Morgen

Frühstück im Hotel. Die Schiffsfahrt beginnt am Morgen vom Packhuskajen im Zentrum Göteborgs. Sie werden an Bord von Ihrem Reiseleiter begrüßt und zu Ihrer Kabine gebracht. Schalten Sie Ihr Handy ab, lassen Sie den Stress des Alltags hinter sich und gönnen Sie sich selbst ein paar Tage vollkommener Entspannung mit gutem Essen und interessanten Begegnungen. Alle Mahlzeiten sind inbegriffen und werden zu festen Zeiten im Speisesaal serviert. Die erste Schleuse auf Ihrer Reise ist bei Lilla Edet auf dem Kanal Trollhätte; ein Kanal der den Fluss Göta mit dem See Vänern verbindet. Der Göta-Kanal selber ist 190 km lang, davon sind 87,3 km handgegraben. Zusammen mit dem Trollhätte-Kanal und dem Göta-Fluss formt der Göta-Kanal einen 390 km langen Wasserweg durch Schweden. Die ursprüngliche Schleuse bei Lilla Edet wurde im Jahr 1607 als erste Schleuse Schwedens eröffnet. Später passieren Sie die bemerkenswerte Schleusentreppe bei Trollhättan. Diese Schleusentreppe besteht aus vier Schleusen und hat ein Gesamtgefälle von 32 m. Ein Besuch des Trollhättan-Kanalmuseums zeigt Ihnen mehr über die Vergangenheit des Trollhätte-Kanals. Das Schiff liegt über Nacht in Vänersborg vor Anker.

Tag 03: Kanalfahrt von Vänersborg nach Hajstorp

Frühmorgendliche Abfahrt aus Vänersborg. Nach dem Frühstück besuchen Sie das mittelalterliche Schloss Läckö, das im Jahr 1298 als Bischofsresidenz gebaut wurde. Das Schiff fährt weiter nach Sjötorp, wo es in die erste der 58 engen Schleusen auf dem Göta-Kanal fährt. Das Schiff erklimmt langsam die Schleusen und Sie haben die Möglichkeit, nebenher zu gehen. Sie besuchen das alte Lagerhaus, wo sie einen Laden, der unter anderem Kleidung und Dekorationsartikel verkauft, ein Café und das Sjötorp-Kanalmuseum finden. Das Schiff liegt über Nacht in Hajstorp vor Anker, wo eine Musikgruppe nach dem Abendessen für Unterhaltung sorgt.

Tag 04: Kanalfahrt von Hajstorp nach Motala

Am Berg-Kanal markiert ein Obelisk den höchsten Punkt des Kanals; 91,5 m über Normal Null. Bald danach fährt das Schiff hinaus auf den wunderschönen See Viken, der als Wasserreservoir für den westlichen Abschnitt des Göta-Kanals dient. Auf dem Weg zum Spetsnäs-Kanal steuert das Schiff durch zwei enge, mit Holz eingefasste Passagen und kleine Seen voll mit wunderschönen Seerosen. Lokale Reiseführer treffen Sie in Vadstena, einer idyllischen Stadt mit gepflasterten Straßen und niedrigen Holzgebäuden, die sich im 14. Jahrhundert rund um das Kloster der Heiligen Birgitta angesiedelt haben und die zu einem spirituellen, kulturellen und geschäftlichen Zentrum geworden ist. Vadstena besitzt eine reiche mittelalterliche Geschichte und so gut wie jedes Gebäude hat seine eigene Geschichte zu erzählen; die bekanntesten Gebäude sind das Schloss und das Kloster. Am Abend legt das Schiff in Motala an, wo sie das Motormuseum besuchen. Hier finden Sie eine große Ausstellung von antiken Autos und Motorrädern in authentischer Umgebung. Baltzar von Platen, der Gründer des Göta-Kanals, zeichnete die Pläne für Motala und heute wird die Stadt „Hauptstadt des Göta-Kanals“ genannt. Das Schiff liegt über Nacht in Motala vor Anker.

Tag 05: Kanalfahrt von Motala nach Klämman

Starten Sie mit einem erfrischenden Spaziergang am Morgen von Motala nach Borenshult, etwa 4 km, oder entspannen Sie sich und genießen Sie die Aussicht vom Brückendeck. Nach Borenshult fährt das Schiff auf den See Boren. In Borensberg passiert das Schiff eine handbetriebene Schleuse. Am Nachmittag erreichen Sie die berühmten Schleusen von Berg. Die Karl-Johan Schleusentreppe in Berg ist die längste des Kanals mit ihren sieben verbundenen Schleusen, die Schiffe 18,8 m hinauf oder hinunter befördern - ein faszinierendes Schauspiel, das oft ein großes Publikum anzieht. Zusammen mit dem Reiseleiter haben Sie die Möglichkeit, das Kloster von Vreta zu besuchen, das erste Nonnenkloster in Schweden etwa aus dem Jahr 1100. Das Schiff fährt anschließend weiter zu den Seen Roxen und Asplången, bevor Sie am Abend die ruhige, wasserregulierende Schleuse Klämman erreichen. Das Schiff liegt über Nacht in Klämman vor Anker.

Tag 06: Kanalfahrt von Klämman nach Sävsundet

Am Morgen fährt das Schiff langsam die ersten der acht Schleusen hinunter, die Sie zu der idyllischen Stadt Söderköping bringen. Hier können Sie zwischen den einzelnen Schleusen spazieren oder sogar die 4 km lange Strecke nach Söderköping spazieren, wo das Schiff einen kürzeren Stopp einlegt. Beim Passieren der letzten engen Schleuse bei Mem verlassen Sie den Göta-Kanal. Im Jahr 1832 wurde der Göta-Kanal in Mem unter viel Prunk und der Anwesenheit von König Karl XIV Johan und seiner Familie eingeweiht. Nach Mem fährt das Boot ein kleines Stück über die Ostsee und dann durch den Schärengarten. Bei Ankunft am Schloss Stegeborg werden Sie von einem lokalen Reiseführer auf einer Besichtigungstour begleitet. Das Schloss ist aus dem frühen Mittelalter und wurde gebaut, um den Zufluss nach Söderköping zu schützen. Das Schiff liegt über Nacht in Sävsundet vor Anker.

Tag 07: Ankunft in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens

Heute erreichen Sie die Södertalje Schleuse, die mit 135 m die längste Schleuse Skandinaviens ist. Die Schiffsfahrt geht weiter auf den See Mälaren, wo Sie die Insel Björkö ansteuern. Hier besuchen Sie die Wikingergemeinde Birka, die oft als Schwedens erste Stadt bezeichnet wird. Die Archäologen auf der Insel führen Sie herum und Sie können das Museum besuchen. Während Sie über den See Mälaren fahren, kommen Sie an Schloss Drottningholm vorbei, welches seit 1981 das Zuhause der königlichen Familie ist, und auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Die Hammarby-Schleuse ist die letzte auf der Reise und bringt Sie vom See Mälaren zum See Saltsjön. Die Kanalfahrt endet am Skeppsbrokajen in der Altstadt Stockholms um etwa 15:30 Uhr. Die Hauptstadt Schwedens ist auf 14 Inseln gebaut und Sie befinden sich nie weit entfernt vom Wasser. Mit ihrer 750-jährigen Geschichte und reichem kulturellem Leben bietet die Stadt viele bekannte Sehenswürdigkeiten wie den königlichen Palast, die Kirche Storkyrkan, das Rathaus, Gamla Stan (Altstadt) – Stockholms älteste Attraktion und eine der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtzentren der Welt, und das Vasa-Museum - das meistbesuchte Museum in Skandinavien. Übernachtung in Stockholm.

Tag 08: Abreise aus Stockholm

Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise aus Stockholm. Wir empfehlen, die Reise auf dem Göta-Kanal mit einer unserer individuellen Zugreisen zu verbinden, zum Beispiel Skandinavische Hauptstädte, Fjordnorwegen & Stockholm oder Skandinavische Hauptstädte & Fjorde.

Göta-Kanal: Die komplette Schiffsreise

Fragen?

  • Buchungsbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen