Die Top 10 Gratis Attraktionen in Stockholm, Schweden

Stockholm ist ohne Zweifel eine wunderschöne Stadt. Egal wo man hingeht, ist man nahe des Wassers, da sich die Stadt über 14 einzigartige Inseln erstreckt. Gleich außerhalb der Stadt wartet das spektakuläre Achripelago mit mehr als 1000 Inseln. Unser Stockholm-Spezialist Lisa freut sich ihre Top 10 kostenlosen Attraktionen in Stockholm mit Ihnen zu teilen.

henrik_trygg-archipelago-4145
${traveler.name}

Lisa J Cooke

Lisa ist Teil des Teams von Authentic Scandinavia und unsere Sockholm-Expertin. Heute ist sie in Göteborg zu Hause, hat jedoch für 3 Jahre in Stockholm gelebt.

 

Möchten Sie gerne nach Stockholm reisen?

Werfen Sie einen Blick auf unsere empfohlenen Reisen

Stockholm ist die größte Stadt in Skandinavien, so dass Sie an diesem lebendigen Ort immer etwas finden, was Sie neben Museen, Grünflächen, historischen Straßen und Gebäuden besuchen können. Hier sind meine Top 10 Tipps für einen freien Tag in dieser beeindruckenden Hauptstadt. Oh, und vergessen Sie nicht die traditionelle „Fika“, welche normalerweise aus einem netten Kaffee und einer leckeren Zimtrolle besteht!

 

1. Djurgården

Djurgården ist eine von Stockholms Inseln. Hier finden Sie viele der interessantesten Museen Stockholms, jedoch ist Djurgården auch ein großartiger Ort, um lange Spaziergänge in reiner Natur zu unternehmen. Beginnen Sie Ihren Spaziergang von Strandvägen aus oder nehmen Sie die einzige Straßenbahn in Stockholm in Richtung Djurgården und steigen Sie bei „Djurgårdsbron“ aus, am Ende von Strandvägen gelegen. Von hier aus können Sie Ihren Spaziergang am Wasser entlang fortsetzen, ein 2-stündiger Spaziergang auf Djurgården. Falls Sie hungrig werden, können Sie das Restaurant Djurgårdsbrunn besuchen und das Mittagessen am Wasser genießen.

Bunte Häuser auf Djurgården
Bunte Häuser auf Djurgården. Foto: Lisa J Cooke

 

2. Rosendal Garten

Der Rosendal Garten befindet sich auf Djurgården und ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich. An einem schönen, warmen Sommertag können Sie hier ganz entspannt ein paar Stunden die Orchideen, Blumenbeete und wunderschönen Apfelbäume bewundern. Außerdem können Sie hier mehr über die biodynamische Anpflanzung des Gemüses, der Blumen und Früchte lernen. Besuchen Sie die Ausstellung oder entspannen Sie sich auf einer Decke unter einem Apfelbaum. Drei Cafés servieren Mittagessen, Sandwiches und Kuchen, einzig ökologische, saisonbedingte Zutaten nutzend

 

3. Gamla Stan (Altstadt)

Sie können Stockholm unmöglich besuchen ohne durch die engen, mittelalterlichen Kopfsteinpflaster-Straßen der Gamla Stan zu bummeln – der Altstadt Stockholms, welche sich ebenfalls auf einer eigenen Insel befindet. Dies ist der Ort, an dem vor ungefähr eintausend Jahren begonnen wurde Stockholms Geschichte zu schreiben. Hier finden Sie außerdem die Kathedrale, das Nobel-Museum und das Königsschloss, aber auch kleine Geschäfte, gemütliche Cafés und Restaurants.

 

4. Östermalmshallen food hall

Eine von Stockholms bedeutendsten Markthallen ist die Östermalmshallen. Die Östermalms Saluhall wurde 2007 bereits vom einflussreichen und preisgekrönten Magazin Bon Appétit als die 7. Beste der Welt ausgezeichnet. Die Martkhalle stammt aus den 1880er Jahren, in welcher Sie unzählige Restaurants und Cafés vorfinden, in denen traditionelle schwedische Spezialitäten angeboten werden. Falls Sie frischen Fisch und Krustentiere probieren möchten, kann ich besonders das Restaurant Lisa Elmquist empfehlen. Die Östermalms Saluhall befindet sich beim Östermalmstorg im Herzen von Stockholm. Die Martkhalle wird aktuell renoviert, weshalb sich die Essensstände und Restaurants auf einem vorübergehenden Markt auf dem Platz befinden. Die Renovierung wird im Winter 2020 fertiggestellt.

 

5. Stadtstrände

Im Zentrum Stockholms können Sie sogar schwimmen gehen! Beliebte Strände sind unter anderem der Långsholmsbadet, Smedsundsbadet and Oxhålsbadet, entscheiden Sie selbst!

Zwei Mädchen auf dem Steg. Sommer in der Stadt.
Sommer in der Stadt. Foto: Tove Freiij, Swedish Institute and Visit Sweden

 

6. Museen

Erleben Sie Kunst, Architektur, Geschichte und Kultur, völlig umsonst! Viele der Museen in Stockholm bieten kostenlosen Eintritt! Besuchen Sie zum Beispiel das Nordische Museum, Nobelpreis-Museum und das Museum für Moderne Kunst auf Skeppsholmen. Die Öffnungszeiten für freien Eintritt variieren, weitere Informationen finden Sie hier.

Nordiska Museum in Stockholm
Nordiska Museum in Stockholm. Foto: Ingemar Edfalk, Swedish Institute and Visit Sweden

 

7. Der Königsgarten

Ein perfekter Ort, um Leute zu beobachten und ein Eis in der Sonne zu genießen. Dies ist einer der ältesten öffentlichen Parks in Stockholm und besonders im Frühling kommen viele Leute her, um die pinken Kirschblüten zu bewundern, die den Park in ein anderes Licht tauchen. An schönen Tagen können Sie unter Umständen auch bei kostenlosen Auftritten, Konzerten und andere Unterhaltungsprogrammen zusehen. Im Winter kommen viele Stockholmer her, um Eislaufen zu gehen.

 

8. Der Katarina Lift

Dieser Aufzug wurde im Jahr 1881 erbaut und auch wenn er heute nicht mehr in Betrieb ist, lohnt es sich dennoch die Stufen hinaufzugehen, um eine der besten Aussichten über Stockholm zu erleben! Kommen Sie am besten am Abend her, um den Sonnenuntergang zu bewundern. Dieser ist direkt bei Slussen, am Fluss Söderström gelegen, welche Södermalm und Gamla Stan verbindet.

 

9. Kostenlose Stadttouren

Free Tour Stockholm bietet drei großartige Touren, welche einen Großteil des Stadtzentrum Stockholms abdecken (Stadttour, Söder Tour und Altstadttour). Der Reiseführer wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten zeigen und auf einem 1,5-2-stündigen Spaziergang über die Geschichte der Stadt erzählen. Bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt, besuchen Sie die modische Södermalm oder wählen Sie die Tour, die Sie durch den modernen Teil der Stadt führt. Alle Touren sind kostenlos, doch wenn Sie mit dem Erlebnis zufrieden sind, sind Sie willkommen ein freiwilliges Trinkgeld bei Ihrem Reiseführer zu hinterlassen. Eine Reservierung ist nicht nötig, kommen Sie einfach vor Start der Tour zu dem spezifischen Treffpunkt.

 

10. Riksdagen (das Schwedische Parlament)

Ja, Sie können das schwedische Parlament besuchen. Von Mitte September bis Juni, während der Riksdag in der Sitzung ist, finden geführte Touren für die Öffentlichkeit an Samstagen und Sonntagen statt. Während des Sommers finden diese geführten Touren unter der Woche statt. Es ist nicht möglich diese im Voraus zu buchen.

ola_ericson-seat_of_government-155
Das schwedische Parlament. Foto: Ola Ericson, Swedish Institute and Visit Sweden

 

 

Von Lisa Jörgensen Cooke / Jun 28 2019

Zu empfehlende Reisen

Skandinavische Hauptstädte & Helsinki
Skandinavische Hauptstädte & Helsinki
10+ Tage
Ganzjährig
Zug, Fähre
Fjordnorwegen & Stockholm
Fjordnorwegen & Stockholm
8+ Tage
Ganzjährig
Zug, Boot, Bus

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wollen Sie als erstes Bescheid wissen? Mehr Einblicke hier: